max. 18 Pers.

Israel & Jordanien

10 Tage ab € 2.470,–

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Tel Aviv – Jaffa

Flug nach Tel Aviv. Nach der Ankunft erkunden wir Tel Aviv im Rahmen einer Stadtrundfahrt. Außerdem besuchen wir die alte Hafenstadt Jaffa. Übernachtung in Tel Aviv.

2. Tag: Tel Aviv – Jerusalem – Ölberg – Klagemauer – Zionsberg

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jerusalem, der heiligen Stadt. Vom Ölberg aus erwartet uns ein Blick auf die Altstadt. Der Palmsonntagsweg reicht von hier bis zur Kirche der Nationen im Garten Gethsemane. Am Aussichtspunkt erhalten wir einen Überblick über Israels Hauptstadt und genießen den Blick auf den Felsendom und die Al Akzah-Moschee. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt besuchen wir die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, sehen die Klagemauer sowie die römische Einkaufsstraße und bummeln durch den arabischen Bazar. Ebenso stehen der Zionsberg und der Ort des letzten Abendmahls auf dem Programm. Selbstverständlich ist auch ein Stopp im Österreichischen Hospiz geplant. In Jerusalem beziehen wir für die nächsten zwei Nächte unser Hotel.

3. Tag: Jerusalem – Neustadt – Bethlehem

Heute besuchen wir das Israel Museum mit dem Modell der Stadt aus der Zeit von Jesus, sowie dem Schrein des Buches, in welchem die Schriftrollen des Toten Meeres ausgestellt sind. Bei der anschließenden Rundfahrt durch die Neustadt von Jerusalem sehen wir unter anderem die Knesset, das Einkammerparlament des Staates Israel und besichtigen die Yad Vashem, die Holocaust-Gedenkstätte. Anschließend fahren wir nach Bethlehem, den Geburtsort von Jesus Christus. Hier besuchen wir die Geburtskirche und die Geburtsgrotte.

4. Tag: Jerusalem – Jordantal – Beit Shean – Nazareth – Tiberias

Fahrt durch das Jordantal Richtung Norden. In Beit Shean besichtigen wir die Ausgrabungen der größten ehemaligen Römerstadt Israels und besuchen anschließend Nazareth, um dort unter anderem die Verkündigungskirche zu besuchen. Das heutige Ziel ist Tiberias, wo wir für zwei Nächte unser Hotel beziehen.

5. Tag: Tiberias – Tabgha – Kapernaum – Berg der Seligpreisung – See Genezareth – Tiberias

Besuch der Heiligen Stätten am See Genezareth. Tabgha, der Ort der wundersamen Brotvermehrung, Kapernaum, wo Jesus gelebt und gelehrt haben soll, sowie der Berg der Seligpreisung, wo Jesus die Bergpredigt gehalten hat, stehen heute auf dem Programm. Zum Abschluss unternehmen wir eine Bootsfahrt über den See Genezareth.

6. Tag: Tiberias – Sheikh Hussein – Jerash – Amman

Wir verlassen heute Israel und passieren die Grenze über die Sheikh-Hussein-Brücke, welche den Jordan überquert und einer von drei Grenzübergängen zwischen Israel und Jordanien ist. Hier verabschiedet sich die israelische Reiseleitung und die jordanische Reiseleitung heißt uns in ihrem Land herzlich Willkommen. Von hier aus geht es nach Jerash in Jordanien. Das antike Gerasa ist eine der besterhaltenen römisch-byzantinischen Städte des Nahen Ostens. Bei einem ausführlichen Besichtigungsrundgang sehen Sie die Thermen, das Forum, das Stadion, das Nord- und Südtheater, das Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen, die St. Peter- und Paulskirche sowie die 600m lange Säulenstraße zum Zeus- und Artemistempel. Die erste Nacht in Jordanien verbringen wir in der Hauptstadt Amman.

7. Tag: Amman – Madaba – Berg Nebo – Petra

Bei einer Stadtrundfahrt durch die jordanische Hauptstadt sehen wir unter anderem die Zitadelle, die Hussein-Moschee, das römische Theater und die Agora. Anschließend fahren wir nach Madaba und besuchen die St. Georgs Kirche mit dem Palästina-Bodenmosaik sowie zum Berg Nebo, auf dem der Legende nach, Moses gestorben sein soll. Hotelbezug in Petra, dem „herrlichsten Ort der Welt” (Zitat: Lawrence von Arabien).

8. Tag: Petra

Heute erwartet uns eine ausführliche Besichtigung der berühmten Stadt der Nabatäer mit ihren legendären Felsentempeln. Durch den Siq, einen schmalen Gebirgspfad von mehr als einem Kilometer Länge, gelangen wir zu Fuß oder mit einer Kutsche in die alte Stadt mit den berühmten gewaltigen Felsenbauten, die je nach Tageszeit in den Farben rosarot bis dunkelrot schimmern. Wir genießen diese einzigartige Atmosphäre. Der erste Blick fällt auf die eindrucksvolle Al-Khazneh, das Schatzhaus des Pharaos, das Theater sowie die atemberaubenden Tempelanlagen. Rund 800 Stufen führen uns zu dem imposanten Kloster Al Deir empor.

9. Tag: Petra – Wadi Rum – Totes Meer

Nach dem Frühstück fahren wir nach Wadi Rum, der roten Wüste und dem Wüstental der Beduinen, eine der faszinierendsten Wüstenlandschaften und Drehort der Filme „Lawrence von Arabien“ und „der Marsianer”. Fahrt mit Jeeps durch das Wüstental, das wegen seinen Felsformationen auch „Tal des Mondes” genannt wird, und Besuch bei Beduinen. Der Bus bringt uns dann zum größten Natur-Spa der Welt, dem Toten Meer. Bekannt für den hohen Salz- und Mineralgehalt gilt das Tote Meer als Heilquelle. Wir beziehen hier unser Hotel für die letzte Nacht und können die letzten Tage am Strand Revue passieren lassen.

10. Tag: Totes Meer – Amman – Wien

Wir genießen den Vormittag am Meer mit seiner leuchtend blauen Farbe, bevor der Transfer zum Flughafen von Amman erfolgt und der Rückflug nach Wien.

Routenänderungen vorbehalten.

Impressionen

Israel & Jordanien
Israel & Jordanien

Leistungen

maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen

Inklusivleistungen

  • Flüge Wien – Tel Aviv/Amman – Wien mit AUSTRIAN
  • Inklusive Flughafentaxen, 23 kg Freigepäck
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • 5x Nächtigung in 3 Sterne Hotels in Tel Aviv, Jerusalem & Tiberias
  • 4x Nächtigung in 4 Sterne Hotels in Amman, Petra und am Toten Meer
  • Doppelzimmer mit Du/ WC
  • Tägliches Frühstück
  • 9x Abendessen
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Jeepfahrt im Wadi Rum
  • Eintritte: Kirchen in Israel, Österreichisches Hospiz (mit Dachzugang), Israel Museum, Nationalpark Beit Shean, Ruinen von Jerash, St. Georgs Kirche in Madaba, Tempelanlage von Petra
  • Portage am Flughafen und in den Hotels
  • Grenzgebühr an der Sheihk Hussein Brücke
  • Visum Jordanien
  • FISCHER Reiseleitung vor Ort (ab Tel Aviv/bis Amman)

Nicht Inkludiert

Ortstaxen & eventuelle weitere Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
Persönliche Ausgaben

Reiseinfos

Reiseinfos

Voraussetzungen für alle Reisenden:
Seit 09.03.2022 ist die Vorlage einer Reiseversicherung, die auch die Behandlungskosten von Covid-19 abdeckt, verpflichtend.

Einreise/ Dokumente
Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!  Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Bei der Einreise wird eine Bestätigung (über die Einreise) ausgestellt, die bis zur Ausreise aufbewahrt werden sollte. Bei der Überquerung von Kontrollpunkten, insbesondere im Westjordanland, kann es zu Schwierigkeiten kommen, wenn keine solche Einreiseerlaubnis vorgewiesen werden kann. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflugticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/israel/

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/jordanien/ 

Landeswährung
Israel: Neuer Schekel
https://www.finanzen.at/waehrungsrechner/euro-neuer-schekel

Jordanien: Jordan-Dinar
https://www.finanzen.at/waehrungsrechner/euro-jordan-dinar

Zeitunterschied zu MEZ
Israel: +1 h
Jordanien: +2 h

Elektrizität
Israel: 220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, dreipoliger Stecker (Zwischenstecker erforderlich)
Jordanien: 220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, europäische Rundstecker, britischer 3-Pinstecker

Gesundheit & Impfungen
Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reise-beginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit

https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Reiseinformationen/

Klima & Kleidung
Israel ist rund um das Jahr warm und angenehm. Das beste Wetter für einen Besuch ist im Frühjahr (März und April) oder Herbst (September und Oktober) mit milden Temperaturen in den meisten Regionen. November und März sind ebenfalls angenehm, aber vor allem in den Küstengebieten und im Norden muss mit Regenschauern gerechnet werden.

Reiseunterlagen
Wir senden Ihnen Ihre Reiseunterlagen nach vollem Zahlungseingang gerne per Post zu. Auf Wunsch können Sie Ihre Unterlagen auch bei uns direkt im Büro abholen. Beachten Sie dabei jedoch, uns dies zumindest 20 Werktage vor Reiseantritt bekannt zu geben.

Stornospesen:
Es gelten folgende Stornobedingungen zzgl. Bearbeitungsgebühr von € 18,–:
bis 60 Tage vor Reiseantritt = 20% des Reisepreises
ab 59. bis 30.Tage vor Reiseantritt = 40% des Reisepreises
ab 29 bis 15.Tage vor Reiseantritt = 60% des Reisepreises
ab 14 bis 3 Tage vor Reiseantritt = 80% des Reisepreises
ab dem 2. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt = 90% des Reisepreises
bei Nichterscheinen bei Reisebeginn = 100% des Reisepreises.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Termine & Preise

Termin 07.03. - 16.03.2023
Doppelzimmer € 2.470
Einzelzimmerzuschlag € 790
Termin 11.10. - 20.10.2023
Doppelzimmer € 2.520
Einzelzimmerzuschlag € 790
Termin 08.11. - 17.11.2023
Doppelzimmer € 2.520
Einzelzimmerzuschlag € 790

Inklusivpreise pro Person.