Polen – Ein Land voller Schönheit, Königgrätz, Breslau, Posen, Thorn, Danzig, Marienburg, Oberländerkanal, Masuren, Schifffahrt, Heilige Linde, Warschau, Tschenstochau, Krakau, Exklusives Reisen, Platin, Busreise, Kleingruppe, Kleine Gruppe, Fischer Touristik
max. 18 Pers.

Polen – Ein Land voller Schönheit

10 Tage ab € 2.150,–

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Königgrätz – Breslau

Anreise über Znaim, Pardubice nach Hradec Kralovce/ Königgrätz, berühmt durch die Schlacht von 1866. Rundgang in der Altstadt und Weiterfahrt durch Schlesien nach Wroclaw/Breslau. Hotelbezug im Altstadtzentrum.

2. Tag: Breslau – Posen

Nach dem Frühstück entdecken Sie die niederschlesische Metropole bei einer Stadtführung, wo prachtvolle Bauwerke der Altstadt und der Dominsel von ihrer wechselvollen Geschichte und den kulturellen Einflüssen zeugen. Nachmittags fahren Sie durch die polnische Tiefebene weiter nach Posen, Polens große an der Warthe gelegene Messestadt, wo Sie nächtigen.

3. Tag: Posen – Thorn

Bei einem kurzen Rundgang lernen Sie den Alten Markt mit seinen wunderschönen, im Renaissancestil erbauten Gebäuden kennen, u.a. das vom italienischen Baumeister Giovanni Battista um 1550 erbaute Rathaus mit seiner farbenfrohen dreigeschossigen Arkadenloggia, bevor es weiter nach Thorn geht. Anschließend Hotelbezug.

4. Tag: Thorn – Danzig

Bei einem morgendlichen Stadtspaziergang sehen Sie das Geburtshaus des Gelehrten Nikolaus Kopernikus und bestaunen die mittelalterlichen, rot schimmernden Backsteinbauwerke der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Zum Abschluss können Sie den bekannten Thorner Lebkuchen probieren, der hier nach Jahrhunderte alten Rezepten zubereitet wird. Abends erreichen Sie Danzig und Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte.

5. Tag: Danzig – Marienburg

Bei einer Führung durch die Danziger Altstadt mit ihren malerischen Gassen und der imposanten Marienkirche sehen Sie auch eine der grössten Backsteinkirchen der Welt. Auf Ihrem Rundgang begegnet Ihnen immer wieder der Bernstein – das „Gold der Ostsee“ – in unterschiedlichsten Facetten. Zu den besonders schönen Attraktionen gehört der Lange Markt, der Artushof sowie der Neptunbrunnen. Maritim geht es auf der Uferpromenade zu mit dem Krantor als Wahrzeichen der Stadt. Am frühen Nachmittag steht ein Besuch der Marienburg auf dem Programm, um eines der grössten Backsteingebäude Europas zu besichtigen, welches vom Deutschen Kreuzritterorden erbaut wurde und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

6. Tag: Danzig – Schifffahrt Oberländerkanal – Masuren

Nach dem Frühstück verlassen Sie Danzig und erleben einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise, eine Schifffahrt im schönsten Abschnitt auf dem berühmten Oberländerkanal. Dabei passieren Sie vier schiefe Ebenen, welche eine technische Meisterleistung darstellen. Tief in Ostpreußen erreichen Sie mit dem Bus Ihr imposantes Schlosshotel, eine germanische Burg aus dem 14. Jahrhundert, die sich im Herzen der Masurischen Seenplatte zwischen zwei Seen befindet.

7. Tag: Masuren – Heilige Linde – Masuren-Schifffahrt

Heute geht es durch Masuren! Die Region ist die Heimat zahlreicher Störche und wird „Land der 1000 Seen“ genannt, obwohl es in Wahrheit mehr als 2000 Gewässer gibt. Ihre erste Station ist die Wallfahrtskirche Heilige Linde, in der Ihnen die einzigartige Barockorgel vorgeführt wird. Danach können Sie an einer weiteren Schifffahrt auf einem der Masurischen See teilnehmen und erreichen schließlich wieder Ihr Schlosshotel.

8. Tag: Masuren – Warschau

Nach dem Frühstück fahren Sie in südlicher Richtung und erreichen gegen Mittag die polnische Hauptstadt Warschau. Die Rundfahrt beginnt im Diplomatenviertel und dem benachbarten Lazienki-Park. Einen schönen Überblick erhalten Sie von der Aussichtsplattform des Kulturpalastes, ein Geschenk der ehemaligen Sowjetunion und heute Wahrzeichen der Stadt. Danach Fahrt in die Altstadt, um das Königsschloss zu bestaunen und sich durch die Gassen treiben zu lassen. Hier treffen Sie immer wieder auf Spuren des bekannten Pianisten und Komponisten Frederic Chopin. Sie übernachten im Zentrum von Warschau.

9. Tag: Warschau – Tschenstochau – Krakau

Fahrt über Lodz nach Tschenstochau, der katholischen Hochburg und „spirituelle Hauptstadt“. Im Paulinerkloster befindet sich das vom Heiligen Lukas gemalte Gnadenbild der Schwarzen Madonna. Bereits seit 1384 gilt Tschenstochau nach Lourdes und Fatima als wichtigster Wallfahrtsort Europas. Nach einer beeindruckenden Führung setzen Sie Ihre Fahrt nach Krakau fort, wo Sie auch nächtigen.

10. Tag: Krakau – Wien

Morgens lernen Sie bei einer Stadtführung die wichtigsten Attraktionen der Königsstadt kennen. Der aus dem Mittelalter stammende Marktplatz zählt zu den grössten Europas und die Tuchhallen in seiner Mitte sind ein Wahrzeichen der Stadt. Der gesamte Altstadtkomplex ist in der UNESCO-Liste als Weltkulturerbe geführt. Danach geht es vorbei an Brünn über Mikulov zurück nach Wien.

Routenänderungen vorbehalten.

Impressionen

Polen – Ein Land voller Schönheit, Königgrätz, Breslau, Posen, Thorn, Danzig, Marienburg, Oberländerkanal, Masuren, Schifffahrt, Heilige Linde, Warschau, Tschenstochau, Krakau, Exklusives Reisen, Platin, Busreise, Kleingruppe, Kleine Gruppe, Fischer Touristik
Polen – Ein Land voller Schönheit
Polen – Ein Land voller Schönheit, Königgrätz, Breslau, Posen, Thorn, Danzig, Marienburg, Oberländerkanal, Masuren, Schifffahrt, Heilige Linde, Warschau, Tschenstochau, Krakau, Exklusives Reisen, Platin, Busreise, Kleingruppe, Kleine Gruppe, Fischer Touristik
Polen – Ein Land voller Schönheit

Leistungen

maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus mit WC & Air Condition
  • 1x Nächtigung im zentralen 4 Sterne Hotel AC by Marriott Wroclawin Breslau o.ä.
  • 1x Nächtigung im zentralen 5 Sterne Hotel Sheraton Poznan o.ä. in Posen
  • 1x Nächtigung im zentralen 4 Sterne Boutiquehotel Nicolaus Torun o.ä. in Thorn
  • 2x Nächtigung im 4 Sterne Hotel Radisson & Suites Gdansk o.ä. in Danzig
  • 2x Nächtigung im historischen 4 Sterne Schlosshotel Ryn o.ä. in den Masuren
  • 1x Nächtigung im zentralen 4 Sterne Designhotel NYX Warschau o.ä.
  • 1x Nächtigung im 4 Sterne Traditionshotel Wawel Queen Krakau o.ä.
  • Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück
  • 9x Abendessen mit 4-Gang-Menü bzw. Buffet
  • Kurtaxe Danzig und Masuren
  • Schifffahrten Oberländerkanal & Masuren
  • Eintritt und Führung Paulinerkloster Tschenstochau
  • Eintritt und Führung Marienburg
  • Eintritt, Führung und kleines Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Heilige Linde
  • Örtliche Stadtführungen Breslau, Posen, Thorn, Danzig, Warschau & Krakau
  • FISCHER Reiseleitung ab/bis Wien

Nicht inkludiert

Ortstaxen & eventuelle Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
Persönliche Ausgaben

Sie Wohnen

1. - 2. Tag

AC Hotel by Marriott Wroclaw ★ ★ ★ ★

Breslau

Das 4-Sterne-Hotel AC Marriott Wroclaw befindet sich in einem historischen Mietshaus aus dem Jahr 1875 in der zentral gelegenen Altstadt von Breslau. Es liegt direkt neben dem Nationalen Musikforum und befindet sich nur 300 Meter vom Solny Platz und 400 Meter vom Marktplatz entfernt. WLAN steht Ihnen in den öffentlichen Bereichen kostenfrei zur Verfügung.

Die klimatisierten Zimmer verfügen über eine Kaffeemaschine, eine Minibar und ein Badezimmer mit Dusche. Eine Flasche Wasser sowie ein Bügeleisen / -brett stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Einige Unterkünfte verfügen über eine Badewanne und eine Terrasse mit Blick auf die Stadt.

Das AC Hotel by Marriott Wrocław verfügt über das hauseigene Restaurant Fuego. Es befindet sich in der AC Lounge, die auch eine offene Bar, einen Frühstücksraum und eine Bibliothek bietet. Des Weiteren haben Sie hier Zugang zur geräumigen Hotelterrasse, die mit Pflanzen dekoriert ist.

Entspannen Sie im modernen Wellnessbereich. Dieser verfügt über einen Pool, eine Trockensauna und eine Dampfsauna. Zur weiteren Ausstattung gehören ein gut ausgestattetes Fitnesscenter und ein Massagesalon.

Die Angestellten an der Rezeption stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. WLAN nutzen Sie kostenfrei.

Die Unterkunft liegt 1,4 km zum Breslauer Hauptbahnhof entfernt und den Flughafen Wrocław-Starachowice erreichen Sie nach 10 km.

2. - 3. Tag

Sheraton Poznan ★ ★ ★ ★ ★

Posen

Das Sheraton Poznań liegt 850 m vom Bahnhof Poznań Główny und dem großen Einkaufszentrum Avenida Poznań entfernt. Die Internationale Messe Poznań befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Freuen Sie sich auf geräumige, klimatisierte Zimmer.

Die Zimmer im Sheraton sind in hellen Farben gehalten und mit einem Flachbild-Kabel-TV ausgestattet. Neben einem eigenen Bad verfügen alle Zimmer über einen Wasserkocher, eine Minibar und einen Kühlschrank.

Sie können die vielen Einrichtungen des Sheraton Poznań nutzen. Hierzu zählen ein beheizter Innenpool, ein Fitnesscenter und eine Sauna. Eine große Auswahl an Massagen wird ebenfalls angeboten.

Morgens stärken Sie sich im Sheraton am abwechslungsreichen Frühstücksbuffet.

3. - 4. Tag

Boutiquehotel Nicolaus Torun ★ ★ ★ ★

Thorn

Ein historisches Mietshaus im Herzen der Altstadt in Torn, neben dem Nikolaus-Kopernikus-Haus - hier befindet sich das Boutique-Hotel Nicolaus ****. Elegante Zimmer mit Seele erwarten Gäste, denen eine einzigartige Atmosphäre, Komfort und Sicherheit am Herzen liegen. Das luxuriöse Hotel in der Altstadt eignet sich dank seiner modernen und voll ausgestatteten Konferenzräume perfekt für Konferenzen und Geschäftstreffen. Exklusive Innenräume und Banketträume sind auch ein idealer Ort für besondere Veranstaltungen und Hochzeiten. Entdecken Sie unser 4-Sterne-Hotel im Herzen von Thorn.

Das Hotel Nicolaus verfügt über 26 einzigartige Zimmer, die mit Liebe zum Detail eingerichtet sind. Wir bieten Einzelzimmer. mit großem Bett, Doppelzimmer mit einem oder zwei Betten, einem Premium-Zimmer mit Badewanne mit Farbtherapie und einer einzigartigen Suite bestehend aus einem Wohnzimmer und einem Schlafzimmer. In eleganten Innenräumen wurden hochwertigste Materialien verwendet. Moderne Arrangements und anspruchsvolles Interieur der Zimmer schaffen eine einzigartige Wirkung. Die Zimmer sind voll klimatisiert, mit kostenlosem Internetzugang (WI-FI) und einer großen Auswahl an TV-Programmen. Die meisten Zimmer bieten einen schönen Blick auf die stimmungsvollen Gassen der Altstadt.

4. - 6. Tag

Hotel Radisson & Suites Gdansk ★ ★ ★ ★

Danzig

Das Radisson Hotel & Suites, Gdansk befindet sich in zentraler Lage auf der Danziger Speicherinsel und ist eine charmante Wohlfühloase an der polnischen Ostseeküste. Unser siebenstöckiges Hotel im Deo-Plaza-Komplex liegt unweit des beliebten Langen Marktes, der für seine bunten Fassaden und den berühmten Neptun-Brunnen bekannt ist. Nur wenige Schritte entfernt befinden sich auch ein Fitnessclub und zahlreiche Restaurants. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt kann man Architektur aus der Gotik und der niederländischen Renaissance-Zeit bewundern, in den Boutiquen der Langgasse nach Mitbringseln stöbern oder über den Königsweg schlendern, den – wie der Name schon sagt – früher Könige entlangschritten.

Geräumige, moderne Zimmer mit kostenlosem WLAN und Zimmerservice rund um die Uhr: Machen Sie es sich nach einem Tag voller Meetings im Deo-Plaza-Komplex oder einer Erkundungstour zum Artushof in einem der 341 Zimmer, Suiten und Apartments des Radisson gemütlich. Rufen Sie über das kostenlose WLAN Ihre E-Mails ab oder sehen Sie sich auf dem 42-Zoll-Flachbildfernseher die Nachrichten an.

6. - 8. Tag

Schlosshotel Ryn ★ ★ ★ ★

Masuren

Das einzigartige Luxushotel RYN CASTLE**** - ist die Harmonie des sorgfältig restaurierten Kreuzritterschlosses aus dem 14. Jahrhundert und innovativer Designlösungen, die die Gäste nirgendwo sonst in Polen finden.

Wo blaue Seen sich mit grünem Gras verflechten und das fröhliche Gezwitscher der Vögel mit dem regelmäßigen Klang der Bäume mit dem Duft von Harz und Moos interagieren, erhebt sich das Hotel CASTLE RYN**** - ein Ort, an dem das Herz Masurens schlägt und der allgegenwärtige Geist der Geschichte lässt die Zeit stehen. Das Motto des Hotels ist die legendäre Gastfreundschaft, die sich in einem individuellen Umgang mit den Gästen ausdrückt (jeder Aufenthalt und jede Tagung hat ihren Wächter) und die Faszination für die kulinarische Welt – ein Paradies für Gourmets des Lebens und der Küche aus aller Welt.

Die Vielfalt der Möglichkeiten bietet die originelle Unterbringung von 350 Betten, die in die vier Flügel des Schlosses integriert sind, jeder von ihnen ist unterschiedlich angeordnet (Ritter-, Kommandanten-, Gefängnis- und Jägerhaus), eine charmante und gemütliche Villa am Schloss oder an der Mühle Taverne, direkt am Rynskie-See gelegen.

8. - 9. Tag

Designhotel NYX Warschau ★ ★ ★ ★

Warschau

Egal, ob Sie die polnische Hauptstadt geschäftlich besuchen oder das dynamische Zentrum der Stadt erkunden möchten, ein Aufenthalt im NYX Hotel Warsaw wird Sie nicht verlassen wollen. Am Varso Place, neben dem Varso Tower, dem höchsten Gebäude der EU mit einer Höhe von 310 m, strahlt dieses 4-Sterne-Hotel eine elegante, kantige Atmosphäre mit neomoderner Architektur des deutschen Designers Andreas Neudahm aus.

Sobald Sie das NYX Hotel Warsaw betreten, werden Sie seine pulsierende Energie und modische Ästhetik bemerken. Geschmückt mit Werken renommierter lokaler Streetart-Künstler, finden Sie in Chillout-Areas auch Vintage-Arcade-Spiele, die coole Hotelbar Clash, die unvergessliche Cocktails serviert, und DJs, die am Wochenende für Club-Atmosphäre sorgen. Alle 331 geräumigen Zimmer des Hotels sind mit kühnem, auffälligem Dekor ausgestattet, mit eleganten Möbeln und einem raumhohen Blick auf die Stadt draußen. Es gibt auch eine Dachterrasse und ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, damit Sie trainieren können, bevor Sie in die Stadt aufbrechen.

Das NYX Hotel Warsaw befindet sich im sich schnell entwickelnden Geschäftsviertel Wola im Stadtzentrum von Warschau, in der Nähe des berühmten Kultur- und Wissenschaftspalastes und in der Nähe vieler weiterer beliebter Sehenswürdigkeiten, vom Copernicus Science Center bis zum Museum of Modern Art , das Museum der Geschichte der polnischen Juden POLIN und das Nationalmuseum. Ebenso günstig ist die Verkehrsanbindung mit direkter Anbindung an den Hauptbahnhof, sodass der Flughafen Warschau Chopin nur 20 Minuten entfernt ist. Und das Beste ist, das City Lovers-Team des Hotels steht Ihnen während Ihres gesamten Aufenthalts zur Verfügung, um Sie in allen Bereichen zu beraten, von den besten Wodka-Bars bis hin zu den besten polnischen Modeboutiquen, damit Sie sich entspannen und das NYX Hotel Warschau-Erlebnis genießen können.

9. - 10. Tag

Traditionshotel Wawel Queen Krakau ★ ★ ★ ★

Krakau

Das Wawel Queen Hotel verbindet Geschichte mit modernem Design. Das Hotel befindet sich in einem renovierten Mietshaus in der Straszewskiego-Straße, direkt neben dem Planty-Park und dem Wawel, und wurde mit Blick auf Modernität und Funktionalität entworfen. Aus Rücksicht auf die Lage und historische Bedeutung des Hotels wurde jedoch viel von der ursprünglichen Architektur in Form von Stuckarbeiten erhalten.

Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss wurden die sanierten, originalen Holzbalken (die zunächst eine tragende Funktion hatten) verwendet. Historische Architektur findet sich auch im Vorraum und im Treppenhaus wieder. Erhalten sind auch originale Zierkacheln, originale Verzierungen im Vorraum sowie die Holztreppen und das Geländer.

Das Hauptziel im Designprozess war es, jede Etage durch ein eigenes Farbschema zu unterscheiden. Es gibt jedoch ein Hauptthema, das alle Stockwerke gemeinsam haben, nämlich verschiedene unterschiedliche Porträts einer Frau. Die Malerin Katarzyna Goralczyk hat eine Reihe von Originalporträts angefertigt, deren Kronjuwel das der Königin ist, die sich sowohl auf den Standort als auch auf den Namen des Hotels beziehen. Der Gemeinschaftsbereich des Hotels umfasst eine Lounge und eine Rezeption, in denen die Kombination von Beleuchtung, kontrastierenden Farben sowie großformatigen, stilvollen Sofas und Sesseln ein angenehmes Ganzes bilden.

Das Wawel Queen Hotel bietet 49 stilvolle, gut ausgestattete und klimatisierte Zimmer. Die Innenarchitektur lässt sich am besten als eine Mischung aus neuesten Trends, historischer Architektur und intensiven Farbakzenten beschreiben. In jedem Zimmer befindet sich ein originelles Frauenporträt, das sowohl dem Namen des Hotels als auch dem Ruf Krakaus Rechnung trägt als künstlerisches Zentrum.

Hoteländerungen vorbehalten.

Abfahrtszeiten

Abfahrtszeiten

Unsere Abfahrtsstelle:
1130 Wien, Schönbrunner Schlossstrasse, APCOA Parkplatz (Abfahrtsstelle)
U4: Station Schönbrunn (Liftaufgang)
Autobus: Linie 10A, Station Schönbrunn

Abfahrtszeit: 07:00 Uhr

PKW/TAXI: Sollten Sie mit dem Taxi bzw. mit dem Privat-PKW zur Abfahrtsstelle gebracht werden, gibt es eine Haltemöglichkeit auf der rechten Seite der Schönbrunner Schlossstrasse oder wenn Sie den Parkplatz nutzen möchten, kostet dieser € 3,90 pro Stunde.

Weitere Zustiegsstellen:
04:15 Graz, Hbf
05:00 Bruck an der Mur, Bahnhof
05:30 Mürzzuschlag, Bahnhof
06:10 Wr. Neustadt, Wasserturm
06:35 Baden, McDonalds
07:35 Wien-Floridsdorf, Schnellbahnhof
07:55 Stockerau Kaiserrast

Reiseinfos

Reiseinfos

Einreisebestimmungen
Wir empfehlen für eine reibungslose und planmäßige Reisedurchführung dringend einen gültigen Impf- oder Genesungsnachweis (2 G), da es während der Reise, falls vorgeschrieben, möglicherweise keine Testmöglichkeiten gibt. Kosten für eventuell benötigte vorgeschriebene Testungen sind von dem Reisenden selbst zu tragen. Wir informieren Sie mit den Reiseunterlagen (ca. 3 Wochen vor Abreise) über die aktuell gültigen Bestimmungen (vorab ersichtlich beim Außenministerium www.bmeia.gv.at). Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Ein- & Ausreisebestimmungen selbst verantwortlich. Bei Nichteinhaltung der rechtlich vorgesehenen Einreiseregelungen behalten wir uns vor, die Mitnahme zu verweigern. Es gelten die allgemeinen Stornobedingungen, falls die Einreisebestimmungen nicht eingehalten werden können oder wollen.

Einreise/Dokumente
Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/polen/

Landeswährung
Polen: Polnischer Zloty

https://www.finanzen.at/waehrungsrechner/euro-polnischer-zloty

Gesundheit & Impfungen
Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reise-beginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit

https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Reiseinformationen/

Klima & Kleidung
Polen wird durch kontinentales Klima und im Westen durch Seeklima beeinflusst. Das Wetter ist daher wechselhaft, mit starken täglichen und jährlichen Schwankungen. Der Sommer in Polen kann manchmal kühler und feuchter ausfallen.

Stornospesen:
10% - bis 30 Tage vor Reiseantritt
25% - 29-20 Tage vor Reiseantritt
50% - 19-10 Tage vor Reiseantritt
65% - 09-04 Tage vor Reiseantritt
85% - 3 Tage (72 Stunden) vor Reiseantritt

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Termine & Preise

Termin 05.09. - 14.09.2022
Doppelzimmer € 2.150
Einzelzimmerzuschlag € 590

Inklusivpreise pro Person.