Geheimtipp Nordspanien mit Porto, Portugal, Spanien, Bilbao, Limpias, Fuente De, Picos de Europa, Covadonga, Gijon, Lugo, Luaca, Cudilleero, La Coruna, Santiago de Compostela, Jakobsweg, O Grove, Pontevedra, Vigo, Tuy, Braga, Porto, Paradores, Herrenhäuser, Palacio, Pousada, Platin, Fischer Touristik, Exklusives Reisen, Kleine Gruppe, Kleingruppe, Fischer Reisen, Rundreise
max. 16 Pers.

Geheimtipp Nordspanien mit Porto

9 Tage ab € 3.270,–

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Bilbao – Limpias

Flug von Wien nach Bilbao, wo Sie von unserem Reiseleiter am Flughafen in Empfang genommen werden. Es folgt eine Panorama Stadtrundfahrt durch Bilbao mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie ein Besuch im Guggenheim - Museum. Danach Weiterfahrt in das nahegelegene Dorf Limpias, wo wir auch im Parador de Limpias unsere Zimmer beziehen. Genießen Sie das Abendessen in diesem tollen Ambiente.

2. Tag: Limpias – Fuente Dé – Picos de Europa – Cangas de Onís

Nach dem Frühstück Fahrt nach Fuente Dé. Per Seilbahn geht es auf den 1823 m hohen Gipfel des Picos de Europa, von wo Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Nationalpark haben. Zurück im Tal, haben Sie die Möglichkeit, sich in dem urigen Bergdorf Potes in einem netten Lokal ein Mittagessen zu gönnen. Anschließend unternehmen Sie noch einen geführten Spaziergang durch diesen charmanten Ort. Weiterfahrt nach Cangas de Onis, wo Sie das Parador-Hotel am Fluss Sella beziehen.

3. Tag: Cangas de Onis – Covadonga – Heiligtum und Seen von Covadonga – Gijón – Lugo

Nach dem Frühstück geht es zunächst nach Covadonga, wo Sie die Heiligen Höhlen besuchen. Anschließend unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Hochgebirgssees Ercina. Danach geht es weiter nach Gijon. Freizeit zum Mittagessen. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Stadtbesichtigung die Schönheiten der asturischen Küstenstadt. Nächtigung im Parador de Ribadeo nahe Lugo.

4. Tag: Lugo – Cudillero – Luaca – Praia des Catedrais

Nach dem Frühstück Fahrt nach Cudillero, dem schönsten Fischerdorf an der Costa Verde. Danach geht es weiter in das romantische Küstenstädtchen Luarca. Genießen Sie die herrliche Umgebung. Zum Abschluss des heutigen Tages besuchen Sie noch den Strand von Catedrais. Der „Strand der Kathedralen“ zeichnet sich durch über 300 m lange bizarre Schiefer und Felsformationen, welche vom Meer höhlenartig ausgeschwemmt wurden, aus. Am frühen Abend kehren Sie zurück zum Parador de Ribadeo, wo auch das Abendessen serviert wird.

5. Tag: Lugo – La Coruña – Santiago de Compostela

Heute geht es zunächst nach La Coruña in den Nordwesten Galiciens. Die zweitgrößte Stadt Galiziens hat einen historischen, wichtigen Hafen und liegt auf einer kleinen Halbinsel. Bemerkenswerteste Höhepunkte von La Coruña sind die Galerien und schönen Aussichtspunkte und die historischen Häuser aus dem 19. Jahrhundert. Hier besuchen Sie unter anderem den Herkulesturm, den Monte de San Pedro und die Plaza de María Pita. Am Nachmittag geht es weiter nach Santiago de Compostela, auch historisch als Sant Jaumede Galicia bekannt. Nach der Ankunft erleben Sie bei einem Rundgang die Plaza del Obradoiro mit ihrer Kathedrale. Heute übernachten Sie in dem beeindrucken Parador de Santiago, wo Ihnen ein sensationelles Abendessen serviert wird.

6. Tag: Santiago de Compostela – O Grove – Pontevedra – Santiago de Compostela

Nach dem Frühstück Fahrt nach O Grove. Bei einer rund zweistündigen Bootsfahrt an Bord eines Fischerbootes in der Arosa Mündung erleben Sie den Prozess des Anbaus und der Vermarktung von Muscheln. Genießen Sie während eines Mittagessens mit Meeresfrüchten an Bord die malerische Umgebung dieses herrlichen Ausflugs. Es ist eine Region von großem historischen und kulturellen Wert, wo der Reichtum der Flussmündung eine hervorragende Gastronomie und maritime Tradition hervorgebracht hat. Danach Weiterfahrt und kurzer Halt in Pontevedra, bevor es wieder zurück nach Santiago de Compostela geht.

7. Tag: Santiago de Compostela – Vigo – Tuy – Ponte da Lima – Braga – Porto

Nach dem Frühstück fahren Sie über Vigo bis zur mittelalterliche Stadt Tuy, an der Grenze zu Portugal. Nach einem Spaziergang geht es weiter in die Stadt Ponte da Lima, bekannt wegen ihrer Brücke, der mittelalterlichen Stadtmauer und den zwei gotischen Türmen. Weiterfahrt über Braga, welche von den Römern vor mehr als 2.000 Jahren gegründet wurde und als die älteste christliche Stadt in Portugal gilt. Am frühen Abend erreichen Sie Porto, wo Sie die nächsten 2 Nächte in dem außergewöhnlichen Palasthotel Pestana Palacio do Freixo, eines der Leading Hotels of the World, logieren werden.

8. Tag: Porto

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ausgiebige Stadtrundfahrt durch Porto. Die zweitgrößte Stadt Portugals, die am Ufer des Flusses Douro liegt, mit einem historischen Zentrum, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist immer einen Besuch wert. Aus der antiken römischen Stadt Portus Cale entstand die heutige Stadt, die wiederum den Namen des Landes, Portugal, hervorbrachte. Die Stadt Porto vereint Tradition und Moderne in sich: eine weltoffene Stadt, die wichtige Spuren ihrer Geschichte als eine der bedeutendsten Hafenstädte Europas bewahrt und auch heute noch das wirtschaftliche Zentrum Portugals ist. Am Abend haben wir noch ein spezielles Abschiedsessen im Traditions-Restaurant Postigo de Cavalo für Sie reserviert.

9. Tag: Porto – Wien

Am Vormittag haben Sie noch Zeit, Porto auf eigene Faust zu erkunden, bevor es gegen Mittag zum Flughafen geht. Anschließend erfolgt der Rückflug nach Wien.

Routenänderungen vorbehalten.

Impressionen

Geheimtipp Nordspanien mit Porto, Portugal, Spanien, Bilbao, Limpias, Fuente De, Picos de Europa, Covadonga, Gijon, Lugo, Luaca, Cudilleero, La Coruna, Santiago de Compostela, Jakobsweg, O Grove, Pontevedra, Vigo, Tuy, Braga, Porto, Paradores, Herrenhäuser, Palacio, Pousada, Platin, Fischer Touristik, Exklusives Reisen, Kleine Gruppe, Kleingruppe, Fischer Reisen, Rundreise
Geheimtipp Nordspanien mit Porto
Geheimtipp Nordspanien mit Porto, Portugal, Spanien, Bilbao, Limpias, Fuente De, Picos de Europa, Covadonga, Gijon, Lugo, Luaca, Cudilleero, La Coruna, Santiago de Compostela, Jakobsweg, O Grove, Pontevedra, Vigo, Tuy, Braga, Porto, Paradores, Herrenhäuser, Palacio, Pousada, Platin, Fischer Touristik, Exklusives Reisen, Kleine Gruppe, Kleingruppe, Fischer Reisen, Rundreise
Geheimtipp Nordspanien mit Porto

Leistungen

Kostenloses Umbuchungsrecht bis 30 Tage vor Abreise

maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

Inklusivleistungen

  • Flüge Wien – Bilbao/Porto – Wien mit LUFTHANSA & SWISS via München bzw. Zürich
  • Inklusive Flughafentaxen, dzt. € 132,-
  • 23 kg Freigepäck
  • Rundreise im modernen Reisebus mit Air Conditon
  • 1x Nächtigung im 4 Sterne Parador de Limpias o.ä. in Limpias
  • 1x Nächtigung im 4 Sterne Parador de Cangas de Onís o.ä. an der Sella
  • 2x Nächtigung im 4 Sterne Parador de Ribadeo o.ä. an der Flussmündung des Eo
  • 2x Nächtigung im zentralen 4 Sterne Parador de Santiago de Compostela o.ä. gegenüber der Kathedrale
  • 2x Nächtigung im 5 Sterne Pousada-Hotel Pestana Palacio do Freixo (Mitglied der Leading Hotels of the World) o.ä. am Rio Douro in Porto
  • Doppelzimmer mit Du/WC
  • Tägliches Frühstück
  • 7x Abendessen in den Hotels
  • 1x Abendessen im Restaurant Postigo do Carvao inkl. Wein, Wasser, Saft, Bier & Kaffee
  • Schifffahrt auf der Ria de Arousa mit Mittagessen (Meeresfrüchte) und Albariño Wein
  • Eintritte: Guggenheim Museum Bilbao, Covadonga Heiligtum, Praia das Catedrals, Kathedrale von Santiago de Compostela inkl. Aufgang auf die Dächer, Börsenpalast Porto, Kirche San Fransciso
  • Stadtführungen in Bilbao, Gijón, Luarca, A Coruña, Santiago de Compostela, Pontevedra & Porto
  • FISCHER Reiseleitung vor Ort (deutschsprachig)

Nicht inkludiert

Aufzahlung Flüge in Business Class (limitiert): € 445,-

Ortstaxen & eventuelle Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
Persönliche Ausgaben

Sie Wohnen

1. - 2. Tag

Parador de Limpias ★ ★ ★ ★

Limpias

Auf einem großen Anwesen mit weitläufigen Gärten und geschützten Wäldern begrüßt Sie das Parador de Limpias in dem kantabrischen Landstädtchen Limpias. Zu den weiteren Vorzügen zählen ein Außenpool, Tennisplätze sowie ein Paddle-Tennisplatz.

Das beeindruckende Anwesen Eguilor Palace beherbergt die ehemalige Sommerresidenz von König Alfonso XIII. Es besticht mit Ziergärten und einem monumentalen Tor.

Die klimatisierten Zimmer im Parador de Limpias erwarten Sie mit einem Flachbild-TV und einer Minibar. Sie finden in jedem Zimmer ein eigenes Bad vor.

Das Restaurant im Parador de Limpias serviert traditionelle kantabrische Speisen aus frischen saisonalen Erzeugnissen. Zudem lädt eine Bar zum Verweilen bei Snacks und Getränken ein.

2. - 3. Tag

Parador de Cangas de Onís ★ ★ ★ ★

Cangas de Onís

Das ehemalige Kloster, das von König Alfons I. im 8. Jahrhundert gegründet worden sein soll, ist heute ein Nationalmonument. Es wird vom Zentralmassiv der Picos de Europa umgeben.

Im Parador de Cangas de Onis können Sie in einer historischen Umgebung WLAN und Parkplätze kostenfrei nutzen. Das Gebäude bietet auch archäologische Ausstellungen. Die Zimmer sind einfach und ansprechend eingerichtet. Alle sind klimatisiert und mit einer Minibar ausgestattet.

Das Restaurant im Parador serviert Speisen aus Asturien. Zu den Spezialitäten gehören Eintopf und Käse. Zudem ist ein typischer Apfelwein erhältlich.

Das Parador de Cangas de Onis liegt am grünen Ufer des Flusses Sella. Der Nationalpark Picos de Europa ist zu Fuß gut erreichbar. In der Region liegen eine römische Brücke und die historische Santa-Cruz-Kapelle. Zudem lassen sich zahlreiche prähistorische Höhlen in der Nähe finden.

3. - 5. Tag

Parador de Ribadeo ★ ★ ★ ★

Ribadeo

Das Hotel Parador bietet eine malerische Lage in Ribadeo mit Blick auf die Mündung des Eo. Erleben Sie das authentische Galizien im Speisesaal mit herrlicher Aussicht, in dem typische regionale Küche serviert wird.

Das Parador de Ribadeo liegt an der Grenze zwischen Galizien und Asturien und eignet sich für schöne Aktivitäten im Freien wie Spaziergänge entlang der Küste und Segeltörns. Der Segelclub befindet sich in der Nähe. Zur Entdeckung laden auch die kleinen Dörfer entlang des asturischen Flussufers ein.

Die Innenräume sind liebevoll mit ländlichem Flair und eleganten Möbeln dekoriert. Der Garten des Ribadeo mit direktem Zugang zum Wasser lädt zur Erholung ein.

Nach einem erlebnisreichen Tag genießen Sie die köstlichen Speisen im Restaurant des Parador de Ribadeo. Kosten Sie frische regionale Fischgerichte und wählen Sie dazu einen der erlesenen spanischen Weine. Anschließend können Sie in der einladenden Bar verweilen, in der Sie in den kühleren Monaten ein behagliches Kaminfeuer empfängt.

Übersichtsvideo: https://youtu.be/9VDfPKi6rLc 

5. - 7. Tag

Parador de Santiago de Compostela ★ ★ ★ ★ ★

Santiago de Compostela

Das Hotel wurde 1499 als Hospital Real, als Übernachtungsgelegenheit für die Wanderer auf ihrem Pilgerweg nach Santiago eröffnet und lädt heute den Gast einen, eine gleichermaßen universelle wie faszinierende Stadt zu erleben. Im Interieur dieses Museums -Paradors, der als das älteste Hotel der Welt gilt, werden Sie vier wunderschöne Kreuzgänge, elegante Räumlichkeiten sowie spektakuläre Gästezimmer und einen luxuriösen Speiseraum entdecken, in dem Fisch- und Fleischgerichte auf galicische Art neben den klassischen feinen Pfannkuchen mit Äpfeln und Karamellcreme  angeboten werden.

Santiago ist eine Stadt voller Magie und unbeschreiblicher Schönheit, in der Sie nicht nur sehen, sondern auch fühlen werden. Neben der Kathedrale und den herrlichen Plätzen Obradoiro und Quintana gibt es noch weitere sehenswerte Orte, z. B. die Stiftskirche Santa María A Real do Sar, – wie an der Kathedrale ist auch in dieser Kirche der größte Teil ihrer ursprünglichen romanischen Bausubstanz sowie der wunderbar proportionierte Innenraum erhalten –  das Renaissancegebäude Colegio de Fonseca sowie das spektakuläre Kloster San Martiño Pinario, um nur einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der wunderbaren Altstadt zu nennen.

Der Charme und die Lebendigkeit der Markthalle am Morgen, die gepflegte Allee, die herrliche Winkel mit wunderbaren Ausblicken auf die Altstadt bietet, die Kirche, das Kloster und der Park von San Domingos de Bonaval, in dem sich das Mausoleum für galicische Berühmtheiten befindet, sowie die grüne Umgebung der Stadt, die sich in einer halben Autostunde bis zum Meer erstreckt, führen Sie durch diese geschichtsträchtige wunderschöne Stadt am Ende des Pilgerweges und am Anfang eines einzigartigen Erlebnisses, das wir Sie mit einer außergewöhnlichen Übernachtungsgelegenheit, dem Parador de Santiago, zu genießen einladen.

7. - 9. Tag

Pousada-Hotel Pestana Palacio do Freixo (Mitglied der Leading Hotels of the World) ★ ★ ★ ★ ★

Porto

Die 5-Sterne-Unterkunft Palácio Do Freixo befindet sich in Porto in einem restaurierten Barockgebäude aus dem 18. Jahrhundert und bietet Ihnen eine Aussicht auf den Fluss Douro. Sie wohnen in modernen Zimmern mit Flachbild-TV und profitieren von weitläufigen öffentlichen Bereichen mit herrschaftlichen Architekturelementen.

Die geräumigen Zimmer in der Pousada Do Porto - Palácio Do Freixo sind klimatisiert und verfügen über einen separaten Sitzbereich. Im Bad liegen luxuriöse Pflegeprodukte und ein Haartrockner für Sie bereit. Einige Zimmer bieten eine Aussicht auf den Fluss Douro.

Entspannen Sie in den Liegestühlen am Infinity-Pool des Hotels bei einem Blick auf den Fluss. Der Wellnessbereich umfasst einen Hamam, einen beheizten Innenpool und eine Sauna. Es werden auch Massageanwendungen angeboten.

Das aus frischen Zutaten zubereitete, warme Frühstückbuffet wird täglich im Restaurant der Pousada Do Porta - Palácio Do Freixo serviert. Leichte Snacks erhalten Sie am Pool. Abends lädt die Hotelbar zu Cocktails ein.

Die Pousada Do Porto - Palácio Do Freixo bietet einen kostenfreien Transfer in die Innenstadt an.

Hoteländerungen vorbehalten.

Fluginforamtion

Termin
Hinflug OS111
Von Wien
Nach München
Abflug 06:30
Ankunft 07:35
Hinflug LH1824
Von München
Nach Bilbao
Abflug 08:40
Ankunft 10:50
Rückflug LX2067
Von Porto
Nach Zürich
Abflug 14:50
Ankunft 18:15
Rückflug OS566
Von Zürich
Nach Wien
Abflug 19:50
Ankunft 21:10

Die angegebenen Uhrzeiten entsprechen der lokalen Zeit am jeweiligen Flughafen. Änderungen seitens der Fluglinie vorbehalten.

Reiseinfos

Reiseinfos

2-G Regel
Ab 01.09.2021 gilt für Neubuchungen die 2-G Regel (geimpft oder vollständig genesen).
Geimpft: Der Nachweis einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 ist bei Reiseantritt Pflicht und muss entweder elektronisch oder in Papierform ersichtlich sein, müssen aber in jedem Fall einen QR-Code enthalten.
Genesen: Als genesen gelten Sie, wenn Sie nachweisen können, dass Sie während des gesamten gebuchten Reisezeitraums (es geht nicht um den Buchungszeitpunkt) innerhalb der letzten 6 Monate positiv mittels PCR-Test, auf SARS-CoV-2 getestet wurden und das Testergebnis während des gesamten gebuchten Reisezeitraums mindestens 28 Tage zurückliegt und Sie genügend Antikörper besitzen. Ein Nachweis muss in Form des Gesundheitspasses entweder elektronisch oder in Papierform vor Reiseantritt vorgelegt werden und muss in jedem Fall einen QR-Code enthalten.

Weiterhin gelten natürlich die lokalen behördlichen Bestimmungen der jeweiligen Reisedestination über die wir Sie kurz vor Abreise informieren (vorab ersichtlich beim Außenministerium www.bmeia.gv.at)

Einreise/ Dokumente
Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/spanien/
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/portugal/

Gesundheit & Impfungen
Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reise-beginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit

https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Reiseinformationen/

Reiseunterlagen
Wir senden Ihnen Ihre Reiseunterlagen nach vollem Zahlungseingang gerne per Post zu. Auf Wunsch können Sie Ihre Unterlagen auch bei uns direkt im Büro abholen. Beachten Sie dabei jedoch, uns dies zumindest 20 Werktage vor Reiseantritt bekannt zu geben.

Stornospesen:
10% - bis 30 Tage vor Reiseantritt
25% - 29-20 Tage vor Reiseantritt
50% - 19-10 Tage vor Reiseantritt
65% - 09-04 Tage vor Reiseantritt
85% - 3 Tage (72 Stunden) vor Reiseantritt

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Termine & Preise

Termin 08.06. - 16.06.2022
Doppelzimmer € 3.270
Einzelzimmerzuschlag € 980
Termin 21.09. - 29.09.2022
Doppelzimmer € 3.370
Einzelzimmerzuschlag € 980

Inklusivpreise pro Person.