Charmantes Südfrankreich, Provence, Camargue, Cote d'Azur, Frankreich, St. Gallen, Genf, Grenoble, Orange, Avignon, Senanque, Sault, Mount Ventoux, Aigues Mortes, Arles, Montmajour, Pont du Gard, Nimes, Aix en Provence, Cannes, Menton, Cremona, Trient, Kleingruppe, Italien, Fischer Touristik
max. 26 Pers.

Charmantes Südfrankreich

10 Tage ab € 1.670,–

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Raum St. Gallen

Fahrt über München in die Schweiz in den Raum St. Gallen.

2. Tag: Raum St. Gallen – Genf – Grenoble

Weiterreise über Zürich und Bern an den Genfersee mit Zwischenstopp in Genf – über Chamberyv nach Grenoble.

3. Tag: Grenoble – Orange – Chateauneuf-du- Pape – Raum Avignon

Durch das Rhonetal nach Orange mit Besichtigung des römischen Theaters und des Triumphbogens. Im Weinort Chateauneuf-du-Pape Gelegenheit zur Weinverkostung. Bevor wir unser Hotel in Avignon beziehen machen wir eine Stadtbesichtigung u.a. mit der Pont Saint-Bénézet, bekannt durch das Volkslied „Sur le pont d’Avignon“. Dann beziehen wir unser Hotel im Raum Avignon.

4. Tag: Raum Avignon – Senanque – Roussillon – Sault – Mont Ventoux

Unser heutiger Ausflug führt uns in die Region Vaucluse. Inmitten von Lavendelfeldern liegt das Fotomotiv schlechthin, die Abtei von Senanque. In Roussillon unternehmen wir einen Spaziergang zu den farbenprächtigen Ockersteinbrüchen. Ein typisches Dorf mit provencialischem Charme wäre Sault. Eine Panoramastraße, bekannt durch das Radrennen der Tour de France, führt uns auf den Giganten der Provence, den kahlen Mont Ventoux.

5. Tag: Raum Avignon – Aigues Mortes – Camargue – Saintes-Maries-de-la-Mer

Ausflug in das Naturparadies der Camargue mit seinen weißen Pferden und rosa Flamingos. Vormittags flanieren wir durch die Festungsstadt Aigues Mortes. Kleiner Spaziergang im Ornithologischen Park Pont de Gau. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche in Saintes-Marie-de-la- Mer haben wir die Möglichkeit eine Bootsfahrt im Naturpark an der Rhonemündung zu unternehmen.

6. Tag: Raum Avignon – Arles – Montmajour – Les Baux – Saint-Rémy

Wir fahren nach Arles mit seinen zahlreichen römischen Bauwerken wie dem Amphitheater und sehen u.a. die Kathedrale Saint-Trophime. Nach einem Halt bei der Abtei von Montmajour, flanieren wir durch die Felsenstadt Les Baux. Am Rückweg halten wir in Saint-Rémy-de-Provence, bekannt durch Vincent van Gogh.

7. Tag: Raum Avignon – Pont du Gard – Nimes

Zunächst Halt bei der Pont du Gard, einem der besterhaltenen Aquädukte der Antike. Ein weiterer Höhepunkt aus dieser Epoche erwartet uns beim Spaziergang durch Nimes mit dem Amphitheater und dem Tempel Maison Carrée. Zurück in Avignon besichtigen wir den Papstpalast.

8. Tag: Raum Avignon – Aix-en-Provence – Cannes – Cote d'Azur

Fahrt Richtung Aix-en-Provence in die Stadt Cezannes. Nach einem Stadtrundgang reisen wir an die Cote d´Azur mit Aufenthalt in Cannes. Nächtigung im Raum Menton.

9. Tag: Cote d'Azur – Cremona – Trient

Entlang der Ligurischen Küste über Genua fahren wir nach Cremona, der Stadt der Geigen. Nächtigung in Trient.

10. Tag: Trient – Wien

Rückreise über den Brenner und Salzburg nach Wien.

Routenänderungen vorbehalten.

Impressionen

Charmantes Südfrankreich, Provence, Camargue, Cote d'Azur, Frankreich, St. Gallen, Genf, Grenoble, Orange, Avignon, Senanque, Sault, Mount Ventoux, Aigues Mortes, Arles, Montmajour, Pont du Gard, Nimes, Aix en Provence, Cannes, Menton, Cremona, Trient, Kleingruppe, Italien, Fischer Touristik
Charmantes Südfrankreich

Leistungen

maximale Teilnehmerzahl: 26 Personen

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus mit WC & Air Condition
  • Reiseverlauf lt. Programm
  • Nächtigungen in 3 & 4 Sterne Hotels
  • Doppelzimmer mit Du/WC
  • Tägliches Frühstück und 9x Abendessen
  • Kurtaxe
  • FISCHER Reiseleitung ab/bis Wien

Nicht inkludiert

Ortstaxen & eventuelle Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
Persönliche Ausgaben

Abfahrtszeiten

Abfahrtszeiten

Unsere Abfahrtsstelle:
1130 Wien, Busterminal APCOA - Schönbrunner Schlossstrasse 50, (Abfahrtsstelle)
U4: Station Schönbrunn (Liftaufgang)
Autobus: Linie 10A, Station Schönbrunn

Abfahrtszeit: 07:00 Uhr

PKW/TAXI: Sollten Sie mit dem Taxi bzw. mit dem Privat-PKW zur Abfahrtsstelle gebracht werden, gibt es eine Haltemöglichkeit auf der rechten Seite der Schönbrunner Schlossstrasse oder wenn Sie den Parkplatz nutzen möchten, kostet dieser € 3,90 pro Stunde.

Weitere Zustiegsstellen:
04:15 Graz, Hbf
05:00 Bruck an der Mur, Bahnhof
05:30 Mürzzuschlag, Bahnhof
06:10 Wr. Neustadt, Wasserturm
06:35 Baden, McDonalds
07:45 St. Pölten
08:35 Amstetten-West, Autobahnabfahrt Park&Drive-Anlage
08:45 St. Valentin, Raststation Landzeit
09:10 Linz/Ansfelden, Raststation Landzeit
(Fahrtrichtung Salzburg/Bei der Heimreise Ausstieg Fahrtrichtung Wien, Fußgänger-Unterführung ist vorhanden)
10:40 Salzburg, Flughafen

Reiseinfos

Reiseinfos

Einreisebestimmungen
Wir empfehlen für eine reibungslose und planmäßige Reisedurchführung dringend einen gültigen Impf- oder Genesungsnachweis (2 G), da es während der Reise, falls vorgeschrieben, möglicherweise keine Testmöglichkeiten gibt. Kosten für eventuell benötigte vorgeschriebene Testungen sind von dem Reisenden selbst zu tragen. Wir informieren Sie mit den Reiseunterlagen (ca. 3 Wochen vor Abreise) über die aktuell gültigen Bestimmungen (vorab ersichtlich beim Außenministerium www.bmeia.gv.at). Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Ein- & Ausreisebestimmungen selbst verantwortlich. Bei Nichteinhaltung der rechtlich vorgesehenen Einreiseregelungen behalten wir uns vor, die Mitnahme zu verweigern. Es gelten die allgemeinen Stornobedingungen, falls die Einreisebestimmungen nicht eingehalten werden können oder wollen.

Einreise/Dokumente
Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/italien/
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/frankreich/
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/schweiz/

Gesundheit & Impfungen
Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reise-beginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit

https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Reiseinformationen/

Klima & Kleidung
Angenehme 20 bis 22 Grad erwarten sie im Juni und im September in Rigi. Optimal für Wandertouren. Es kommt gelegentlich zu Niederschlägen in Premeno, selbst im trockensten Monat. Es wird empfohlen Regenbekleidung mitzunehmen.

Reiseunterlagen
Wir ersuchen Sie höflich, Ihre Reiseunterlagen 5 Tage vor Abflug Ihrer gebuchten Reise in unserem Büro abzuholen! Auf Anfrage schicken wir Ihnen Ihre Reiseunterlagen nach vollem Zahlungseingang auch gerne per Post zu. Beachten Sie dabei jedoch, uns dies zumindest 10 Werktage vor Reiseantritt bekannt zu geben.

Stornospesen:
10% - bis 30 Tage vor Reiseantritt
25% - 29-20 Tage vor Reiseantritt
50% - 19-10 Tage vor Reiseantritt
65% - 09-04 Tage vor Reiseantritt
85% - 3 Tage (72 Stunden) vor Reiseantritt

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Termine & Preise

Termin 02.09. - 11.09.2022
Doppelzimmer € 1.670
Einzelzimmerzuschlag € 390

Inklusivpreise pro Person.