Sie sind hier Home Wanderreisen Polnische Waldkarpaten
€ 890

Polnische Waldkarpaten

Polen

8 Tage Wandern im Naturparadies | Halbpension | örtlicher Wanderführer | FISCHER Wander-Reiseleitung ab/bis Wien

Reise Bild

maximale Teilnehmerzahl: 25

    1. Tag: Wien – Smerek
    Anreise vorbei an Breslau und Krakau und durch die Niederen Beskiden in die Waldkarpaten nach Smerek.

     

    2. Tag: Smerek – Okraglik
    schwer ca. 16 km, ca. 6 Stunden, 550 m
    Wir starten mit einer leichten Wanderung durch Wiesen, Hochweiden und einen Mischwald mit einem herrlichen Blick auf die Bergwelt der Waldkarpaten. Am Berg Okraglik, an der Grenze zur Slowakei geht es weiter auf den Berg Jaslo mit 1.150 m Höhe. Anschließend Abstieg ins Städtchen Cisna. Rückfahrt.

     

    3. Tag: Smerek – Polonina Wetlinska
    mittel ca. 14 km, ca. 5 Stunden, 700 m
    Gestärkt vom Frühstück wandern wir heute ab dem Parkplatz Gorna Wetlinka der Polonina Wetlinska. Möglichkeit zur Einkehr in einer der wenigen Berghütten der Waldkarpaten. Auf dem weiteren Weg entlang dem Höhenzug erwartet uns ein großartiges Panorama. Dann erklimmen wir den Smerek mit dem Gipfelkreuz auf 1.222 m. Der Abstieg ins Tal der Wetlina endet in Cisna. Rückfahrt.

     

    4. Tag: Smerek – Waldkarpaten
    Heute unternehmen wir eine Rundfahrt durch die Waldkarpaten, wo wir typische alte Holzkirchen sehen und in der Stadt Lesko auf jüdische Spuren treffen. Möglichkeit zum Besuch des Freilichtmuseums Skansen bei Sanok mit 120 traditionellen Gebäuden der ursprünglichen Bergbewohner der Waldkarpaten errichte. Freizeit in Sanok für einen individuellen Stadtbummel und vorbei am großen Solina-Stausee zum Hotel.

     

    5. Tag: Smerek – Mala Rawka – Wielka Rawka
    mittel ca. 11 km, ca. 5 Stunden, 600 m
    Gestärkt vom Frühstück starten wir unsere Wandertour auf die beiden Rawka-Berge. Sanft beginnt der Anstieg durch einen Mischwald auf den Mala Rawka in 1.267 m Höhe. Nach einer Rast geht es weiter hinauf auf 1.304 m auf den Wielka Rawka. Wieder angekommen im Tal erfolgt die Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

     

    6. Tag: Smerek – Polonina Carynska – Tarnawa Nizna
    mittel ca. 13 km, ca. 6 Stunden, 650 m
    Fahrt mit dem Bus nach Brzegi Górne und Wanderung auf die Polonina Carynska (1.207 m). Nach einem weiteren steilen Anstieg geht es auf dem Höhenzug ganz gemütlich immer leicht abwärts ins Karpatendorf Ustrzyki Gorne. Nachmittags unternehmen wir einen kleinen Ausflug in die Tarnawa Nizna, wo wir nach einem Spaziergang in Nähe des Flusses San in ein ehemaliges ukrainisches Dorf gelangen. Rückfahrt zu unserem Hotel.

     

    7. Tag: Smerek – Wolosate – Tarnica
    mittel ca. 18 km, ca. 6,5 Stunden, ca. 600 m
    Nach dem Frühstück fahren wir nach Wolosate zu unserer letzten Rundwanderung. Nach einem zunächst sanften Anstieg erreichen wir die polnisch-ukrainische Grenze und besteigen denn den Haliz mit 1.333 m. Bereits auf dem Weg bergab sehen wir den Gipfel der Tarnica, der mit 1.346 m der höchste Berg der Waldkarpaten ist. Nach einem fantastischen Rundblick erfolgt der Abstieg nach Wolosate und die Rückfahrt zum Hotel.

     

    8. Tag: Smerek
    Nach dem Frühstück treten wir die direkte Rückreise an.

    • Fahrt im Luxusbus mit WC & Air Condition
    • Unterbringung im 3 Sterne Hotel Carpatia o.ä.
    • Doppelzimmer mit Du/WC
    • Halbpension
    • Alle Wanderungen und Ausflüge lt. Programm
    • örtlicher Wanderführer
    • FISCHER Wander-Reiseleitung ab/bis Wien
    Datum Leistung Preis Einzelzimmerzuschlag Luftverkehrssteuer Personen Einzelzimmer Doppelzimmer
    15.09.2018 - 22.09.2018

    Inklusivpreis

    € 890,- € 275,- € 0 ,-
    *Buchung vorbehaltlich Verfügbarkeit. zzgl. € 15,- p.P. Servicepauschale.

    Ihre Reservierung

    Persönliche Angaben

    Ihre Email-Adresse nicht in die Newsletterdatenbank aufnehmen.


    Bitte geben Sie hier die vollständigen Namen aller Reiseteilnehmer (lt. Reisepass - durch Komma "," getrennt) ein.

    (*) Erforderlich
    Ihre Reservierung wurde erfolgreich gesendet.
    Bitte alle benötigten Felder ausfüllen.