Sie sind hier Home Aus dem Kurier Helsinki - Arctic Express - Lofoten & Nordkap

Helsinki - Arctic Express - Lofoten & Nordkap

Finnland, Norwegen, Schweden, Skandinavien

9 Tage Naturreise von Finnland über Schweden bis Nordnorwegen | Tägliches Frühstück | Fährüberfahrten lt. Programm | Nordkap-Gebühr | Nordlandfahrer-Urkunde | Bahnfahrt mit dem Arktic Express | FISCHER Reiseleitung

Reise Bild

    1. Tag: Wien – Helsinki
    Mittags Flug nach Helsinki an der Nordküste des Finnischen Meerbusens gelegen. Beim anschließenden Transfer zu unserem Hotel erhalten wir bereits einen Eindruck von der finnischen Hauptstadt. Nächtigung in Helsinki.

     

    2. Tag: Helsinki – Artic Express – Finnisch-Lappland – Rovaniemi
    Heute erwartet uns nach dem Frühstück eine Stadtrundfahrt. Helsinki ist bekannt für die unterirdische Felsenkirche, den Dom am klassizistischen Senatsplatz sowie die orthodoxe Uspenski-Kathedrale – ein imposantes rotes Backsteingebäude mit goldenen Zwiebeltürmen. Abends beginnt hier unsere Fahrt mit dem Artic Express unter der Mitternachtssonne, auf einer ca. 700 km langen Strecke durch fruchtbare Kulturlandschaften, dichte Wälder und vorbei an zahlreichen Seen vom finnischen Süden bis nach Lappland. Die Übernachtung erfolgt im Zweibettabteil des Schlafwagens.

     

    3. Tag: Rovaniemi – Gammelstad – Lulea
    Am Vormittag erreicht der Zug Rovaniemi, das Zentrum von Finnisch-Lappland. Nach einem Frühstück im Cafe des Museums Arktikum machen wir einen Abstecher zum Polarkreis und zum berühmten Weihnachtsmanndorf. Dann folgen wir dem Kemijoki, dem längsten Fluss Finnlands, in Richtung Küste. Am Nordende des Bottnischen Meerbusens überqueren wir bei Tornio die finnisch/schwedische Grenze und erreichen bald Lulea. Sehenswert ist vor allem das ca. 10 km entfernte Kirchdorf Gammelstad mit etwa 400 Holzhäuschen, das zu Schwedens UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Nächtigung in Lulea.

     

    4. Tag: Lulea – Polarkreis – Bodö
    Von Lulea reisen wir heute in Richtung Arvidsjaur und folgen zunächst dem Silvervägen, der seinen Namen dem Silberabbau im 17. Jh. zu verdanken hat, vorbei an Wäldern, rauschenden Flüssen und durch samisches Kulturland. Am See Hornavan liegt Arjeplog mit seinem Silbermuseum. Durch beinahe menschenleeres Gebiet überqueren wir den Polarkreis und die Grenze. Hinter Rognan erwarten uns Fjorde und bewaldete Berge auf dem Weg an die Westküste nach Bodö, die zweitgrößte Stadt Nordnorwegens, bekannt für eine der größten Seeadlerpopulationen der Welt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Luftfahrtmuseum
    und das Nordlandmuseum. Nächtigung in Bodö.

     

    5. Tag: Bodö – Lofoten – Svolvaer
    Morgens geht es mit der Fähre von Bodö nach Moskenes. Bei einer Rundfahrt über die Lofoten fasziniert uns ein spektakuläres Landschaftsbild. Für einen Abstecher bieten sich viele wunderbare Sehenswürdigkeiten an wie zum Beispiel der Ort A, ganz im Süden gelegen, die fantastisch weißen Sandstrände von Haukland oder pittoreske Fischerdörfer wie Reine oder Henningsvaer. In Svolvaer, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Lofoten, besteht die Möglichkeit, das Nordnorwegische Künstlerzentrum oder die Eisgalerie „Magic Ice“ zu besuchen. Nächtigung in Svolvaer.

     

    6. Tag: Svolvaer – Lofoten – Vesteralen – Tromsö
    Die heutige Tour führt uns nach Osten, vorbei an steil aufragenden Bergen und Fjorden durch eine großartige Küstenlandschaft, auf der Brücke über den schmalen Raftsund, der die Lofoten mit den Vesteralen verbindet. Die Inselgruppe der Vesteralen ist bekannt für ihre zahlreichen Vogelarten, u.a. Papageientaucher und Seeadler. Auf dem Weg nach Norden bietet sich ein Abstecher zum schäumenden Malselvfossen, dem norwegischen National-Wasserfall, an. An der Küste sehen wir den Balsfjord und schließlich die Hafenstadt Tromsö mit der Eismeerkathedrale. Berühmte Polarforscher wie Nansen und Amundsen starteten hier ihre Expeditionen, die Ausstellung dazu ist im Polarmuseum zu sehen (fakultativ).

     

    7. Tag: Tromsö – Lyngsalpen – Kvaenangsfjell – Alta
    Heute erleben wir die fantastische Landschaft der zerklüfteten nordnorwegischen Küste. Bei der Fährüberfahrt nach Svensby bietet sich eine fantastische Aussicht auf die eindrucksvollen Lyngsalpen, ein Hochgebirge, das fast senkrecht aus dem Meer emporsteigt. Nach einer weiteren Fährüberfahrt schlängelt sich die Straße entlang verschiedener Fjorde weiter nach Alta. Unterwegs kommen wir über das Kvaenangsfjell, von dem sich eine großartige Aussicht auf das Meer und die Berge bietet. Alta ist die größte Stadt der Provinz Finnmark und berühmt für ihre prähistorischen Felszeichnungen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören (Besuch im Alta Museum gegen Aufpreis). Eine neue Attraktion ist die "Kathedrale der Nordlichter", deren Turm sich wie eine Spirale in den Himmel schraubt und die Nord- oder Polarlichter symbolisiert. Nächtigung in Alta.

     


    8. Tag: Alta – Hammerfest – Insel Mageröya – Nordkap – Honningsvag
    Auf dem Weg nach Norden machen wir einen Abstecher in das Städtchen Hammerfest, der „nördlichsten Stadt Europas". Besuchen Sie dort den Königlichen Eisbären-Club. Vorbei am Porsangerfjord, dem längsten Fjord Nordnorwegens, und durch den Nordkaptunnel erreichen wir auf der Insel Mageröya das Städtchen Honningsvag. Am Abend steht dann der Besuch des etwa 300 m steil aus dem Eismeer aufragenden Nordkapfelsens und hoffentlich auch der einmalige Anblick der Mitternachtssonne auf dem Programm. Die Nordkaphalle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, bietet unter anderem eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, ein Restaurant sowie eine Bar. Nächtigung in Honningsvag.

     

    9. Tag: Honningsvag – Evenes – Wien
    Transfer zum Flughafen von Evenes und Rückflug nach Wien.

    • Direktflüge Wien – Helsniki/Lakselv – Wien mit FINNAIR & AUSTRIAN
    • inkl. Flughafentaxen dzt. € 177,–
    • 23 kg Freigepäck, Bordservice
    • Rundreise im österreichischen Luxusbus mit WC & Air Condition
    • Unterbringung in landestypischen Hotels der guten Mittelklasse
    • Doppelzimmer mit Du/WC
    • Tägliches Frühstück
    • Fährüberfahrten lt. Programm
    • Nordkap-Gebühr
    • Nordlandfahrer-Urkunde
    • Bahnfahrt mit dem Arktic Express im Schlafwagen in 2-Bettabteilen
    • FISCHER Reiseleitung
    Keine Angebote verfügbar

    Ihre Reservierung

    Persönliche Angaben

    Ihre Email-Adresse nicht in die Newsletterdatenbank aufnehmen.


    Bitte geben Sie hier die vollständigen Namen aller Reiseteilnehmer (lt. Reisepass - durch Komma "," getrennt) ein.

    (*) Erforderlich
    Ihre Reservierung wurde erfolgreich gesendet.
    Bitte alle benötigten Felder ausfüllen.